Schutz für gefährdete Kinder, die in Kenia mit dem Gesetz in Konflikt geraten

Schutz für gefährdete Kinder, die in Kenia mit dem Gesetz in Konflikt geraten 2018-12-07T12:39:54+02:00

Project Description

Projektbeschreibung:

Stärkung der pädagogischen und beruflichen Ausbildung als ein Instrument zum Schutz von gefährdeten Kindern und in Konflikt mit dem Gesetz von Kenia

Das Projekt erreichte das Ende des ersten Jahres mit sehr ermutigenden Ergebnissen, insbesondere in Bezug auf die Qualität der Arbeit.

Der Schutz der Rechte gefährdeter Kinder, die in Konflikt mit dem Gesetz stehen, wurde verbessert, indem sie Zugang zu qualitativ hochwertigen Rehabilitationsdiensten gemäß den neuesten internationalen und nationalen Standards erhalten. Das Bewusstsein der involvierten Institutionen hat uns auch ermöglicht, einen Wandel in Institutionen einzuleiten, in denen Minderjährige bis vor wenigen Jahren einfach „geparkt“ wurden, ohne dass sie sich erholen konnten.

Insbesondere über das erste Projektergebnis „Entwicklung und Verbesserung neuer persönlicher und beruflicher Fähigkeiten bei den minderjährigen Gästen von 8 Regierungsvollzugsanstalten“ wurde der theoretische Ausbildungsplan, auf der Grundlage eines für den Eingriff ad hoc geschriebenen Handbuchs erstellt.

Die Zusammenarbeit durch die CCA-Mitarbeiter und die Institutsbetreiber hat auch ermöglicht, die Anwendung der Leitlinien für die Betreuung und Reintegration des Kindes zu überwachen und zu verstärken. Im Hinblick auf das zweite Projektergebnis „Rehabilitierte und Inbetriebnahme von Bildungs- und Berufsbildungslabors in den 8 staatlichen Verwahrungszentren“ wurden die Renovierungs- und Ausrüstungstätigkeiten von 10 Laboratorien vervollständigt, um die Integration von pädagogischer und berufspädagogischer Elemente in die Rehabilitation des Minderjährigen zu ermöglichen.

Das dritte Ergebnis „Verbesserte Leitlinien, Vernetzung und Dienste für die berufliche Wiedereingliederung von Minderjährigen in 8 staatliche Verwahrungszentren“ hat stattdessen eine Bestandsaufnahme der auf nationaler Ebene im Bereich des Jugendschutzes tätigen Realitäten wie Sektorengruppen und Netzwerke ergeben. Wir haben dabei teilgenommen und eine Datenbank mit Kontakten, insbesondere bei der Unterstützung von Wiedereingliederungsmaßnahmen, wie berufliche, schulische und follow up. Damit wurde ein Grundstein für eine solide Verbesserung der Arbeit und der beruflichen Wiedereingliederung von Minderjährigen gelegt.

Project Details

Skills Needed:

Categories:

Tags: